Herren ebenfalls Oberligameister

In einem spannenden Saisonfinale konnten sich die Herren heute den Meistertitel der Oberliga Niedersachsen/Bremen sichern. Es galt im Fernduell gegen den Mitfavoriten Club zur Vahr aus Bremen das bessere Torverhältnis zu erreichen. Zur Halbzeit lagen unsere Herren im Auswärtsspiel beim DHC Hannover mit 10:2 vorne. Zur gleichen Zeit stand es beim Konkurrenten Club zur Vahr, in heimischer Halle, gegen den MTV Braunschweig 8:3. Mit dieser Differenz hätte es für den HCG gereicht. In der zweiten Halbzeit gab es beim Stand von 16:2 für Göttingen die Info aus Bremen, dass der Club zur Vahr sein Spiel mit 20:7 gewonnen hatte. Damit hätte es für unser Team nicht gereicht, es waren noch 2 Tore nötig. Der DHC verlor zu diesem Zeitpunkt einen Spieler mit gelb-roter Karte und musste in Unterzahl spielen. Trainer Alex Münch entschied sich einen sechsten Feldspieler für den Torwart zu bringen. Am Ende hieß es 19:2 für die Göttinger. SIEG! MEISTER! Mit dem sensationellen Torverhältnis von 164:37, Glückwunsch Jungs!

Damit bestreiten die Herren, ebenso wie die Damen, das Relegationsspiel zur Regionalliga Nord gegen den Sieger der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein. Dieses Spiel findet ebenfalls am 23.02.2019 in heimischer Halle (Geschwister-Scholl-Gesamtschule) statt. Über die Uhrzeit wird über die bekannten Kanäle rechtzeitig informiert.

Erste Impressionen aus der CzV-Halle: